Unser Engagement

Bürgerschaftliches Engagement hat in Hamburg eine lange Tradition. Für uns ist es daher selbstverständlich, dass wir uns in dieser Tradition sozial und kulturell betätigen sowie den juristischen Nachwuchs fördern.

NAKO Gesundheitsstudie

Die NAKO Gesundheitsstudie ist die bislang größte, länder- und altersübergreifende, epidemiologische Langzeitstudie in Deutschland. Ziel dieser Studie ist es, die Entstehung der wichtigsten chronischen Krankheiten − sogenannte Volkskrankheiten − besser zu verstehen und deren Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Zu den Volkskrankheiten zählen z. B. Krebs, Diabetes, Demenz, Herzinfarkt, Depression und Alzheimer.

Die NAKO Gesundheitsstudie ist ein interdisziplinäres Projekt von Wissenschaftlern aus der Helmholtz-Gemeinschaft, den Universitäten und anderen Forschungsinstituten (z. B. Leibniz-Institute) in Deutschland.

GOGREEN Regional

KSP Rechtsanwälte unterstützt die Aktion GOGREEN Regional von Deutsche Post. Mit dieser Initiative fördern Unternehmen, die ihren Postversand auf GOGREEN Regional umgestellt haben, die saubere und leise Zustellung per Elektrofahrzeug und tragen ihren positiven Teil zum Klimaschutz vor Ort bei.

Kids&Friends - Stiftung für Hamburgs Kinder

Jedes Kind hat eine Chance verdient. Aber manche Kinder haben es schwerer, ihre Chancen zu nutzen als andere. Hier setzt Kids&Friends mit ihrer Arbeit an. Die Kids&Friends Stiftung hilft Kindern und Jugendlichen in Hamburg, zu entdecken, was in ihnen steckt. Und mit diesem Wissen ihren eigenen Weg zu gehen.

Mein Papa liest vor!

"Mein Papa liest vor!" ist ein Projekt der Stiftung Lesen und wendet sich an alle berufstätigen Väter und Mütter mit Kindern vom Babyalter bis zu zwölf Jahren. Ziel ist es, den Eltern und insbesondere den Vätern die Möglichkeit zu geben, als lesende Vorbilder für ihre Kinder stärker in Erscheinung zu treten und ihre Rolle als prägende (Lese-)Förderer wahrzunehmen.

Förderkreis Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e. V.

Der Förderkreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e. V. wurde 1994 als Initiative von Studenten, Assistenten und Mitarbeitern gegründet. Er ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und wird durch einen 5-köpfigen Vorstand sowie durch seinen Beirat repräsentiert. Ziel des Förderkreises ist es, die juristische Fakultät der Universität Hamburg zu unterstützen und das universitäre Leben durch eigene Aktivitäten zu bereichern.

Förderverein Wedeler Hochschulbund e.V.

Der Wedeler Hochschulbund e.V. (WHB) versteht sich als Bindeglied zwischen Fachhochschule und Wirtschaft. Als gemeinnütziger Verein setzt er sich seit 1982 für die Förderung der FH Wedel und Ihrer Studierenden ein. Mitglieder des WHB sind Unternehmen sowie Absolventen und Mitarbeiter der FH Wedel. 

Kunst bei KSP

KSP zeigt Blickpunkte von Hans-Gerhard Meyer

In der Malerei von Hans-Gerhard Meyer geht es um die Erinnerung erlebter Momente.

Erinnerungen färben ein, sie verstärken erlebte Situationen. Dabei gelingt die Erinnerung an das Gesehene unterschiedlich. Manche Blicke stehen klar vor uns. Andere Blicke auf dieselbe Situation sind schwerer erinnerbar. Gemeinsam interpretieren mehrere erinnerte Blicke einen längeren Zeitraum: den Moment.

Weitere Informationen zu Hans-Gerhard Meyer erhalten Sie hier.

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen